Mazedonische Bauarbeitergewerkschaft SGIP zum Internationalen Frauentag 2018

13 March 2018 14:45

 

 
 

Ich heiße Elizabeta Paneska und bin die Hauptvertreterin der SGIP im Tiefbauunternehmen Gradezen Institut in Skopje. Darüber hinaus bin ich Mitglied des Rates und des Vorstands der SGIP.

Die in der SGIP organisierten Frauen sind heute verstärkt in den gewerkschaftlichen Gremien vertreten. Dies ist eine Folge der von SGIP im Anschluss an den vergangenen BHI-Kongress umgesetzten Strategien. So wurden mehr Frauen aktiv in die Aktivitäten der SGIP eingebunden.

Viele Frauen sind auf den Baustellen beschäftigt und dabei großen Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Häufig werden sie Opfer von physischen und psychischen Belästigungen und Gewalt.

Die in der SGIP vertretenen Frauen verurteilen dies aufs Schärfste und unterstützen daher die Annahme der ILO-Übereinkunft „Beendigung von Gewalt und Belästigung gegenüber Frauen und Männern in der Arbeitswelt.

Für starke Frauen – Schluss mit der geschlechtsspezifisch motivierten Gewalt am Arbeitsplatz”

Allen Frauen einen erfolgreichen 8. März 2018.

Zusammen sind wir stärker.